Flutlichtpokal

Flutlichtpokal Wettkampf

Eine internationale Atmosphäre, vier Starts in den Vorläufen und ein Finale unter Flutlichtscheinwerfern zeichnen das Oelder Flutlichtpokalschwimmen aus. Am Samstagmittag starteten die Schwimmerinnen und Schwimmer in den Vorläufen über 50m Schmetterling, 50m Rücken, 50m Brust und 50m Freistil.

Die Zeiten dieser Strecken werden addiert und die sechs zeitschnellsten Schwimmerinnen und Schwimmer einer Wertungsklasse starten ab 22 Uhr im Finale über 200m Lagen.

Um Mitternacht sind die letzten Gewinner der Finalläufe ermittelt und alle Aktiven, Trainer und Betreuer haben die Möglichkeiten, auf den Wiesen im Oelder Parkbad zu zelten.
Am nächsten Morgen kann dann noch gemeinsam gefrühstückt werden, ehe die Zelte wieder abgebaut werden und die Heimreise angetreten wird.

Rechts können Sie mehr Informationen zu den einzelnen Jahren auswählen.