Masters zeigen Teamgeist in Lünen

Die Freude bei SG Oelde Trainerin Carola Oen war groß, als sie am 25. und 26. Oktober „endlich mal wieder mit einer großen Mannschaft“ bei den NRW Kurzbahnmeisterschaften der Masters in Lünen auftrumpfen konnte, im Schlepptau zwölf hochmotivierte Oelderinnen und Oelder. „Die Mannschaft zeigt einen super Teamgeist, wir haben intensiv trainiert die letzten Wochen“, so Oen noch vor dem Wettkampf, „die Vorzeichen stehen also gut“.

Routinier Rolf Schürmann war in der AK 70 auf seinen Paradestrecken 50 und 100 Meter Rücken der einzige Starter, hatte somit als Gegner allein die Stoppuhr im Auge. Trotz verfehlter Bestzeiten konnte er dennoch mit seinen Leistungen zufrieden sein. Jeweils Bronze und Silber sicherten sich in deutlich kampfbetonteren Rennen Inga Teckentrup, die trotz ihrer Familienverpflichten erstaunlich im Training ist, und Heike Drechsler, die über 50 Meter Brust eine solide Leistung zeigte. Besonders stark besetzt waren die Starterfelder der mittleren Altersklassen. Umso größer war die Freude schließlich bei Karsten Lütsch, Jutta Jaßmeier, Egbert Weinekötter sowie Helmut Richter, die sich jeweils Bronze sichern konnten. „Jutta hat sich deutlich verbessert. Ich traue ihr durchaus zu, über die 50 Meter Freistil bald die 34-Sekunden-Marke zu knacken“, vermutete Oen in Jaßmeier noch weitere Leistungsreserven. Knapp die Medaillenränge verpasst und doch alles gegeben hatten Theodor Ostkamp und Arno Zurbrüggen, die sich letztendlich mit ordentlichen Bestzeiten trösten konnten.

Die breite Aufstellung des Teams wurde besonders bei den Staffelstarts deutlich. „Bei sechs Starts fünf Medaillen, da konnten wir klar unsere Mannschaftsstärke ausspielen“, resümierte Oen, der teilweise hochspannende Rennen geboten wurden. Unterstützt von Bodo Schwertmann und Sigrun Brüggeshemke schien der erste Platz in greifbarer Nähe. „Alles in allem ein tolles Wochenende. Die Mannschaft kann stolz auf ihre Leistungen sein, das zählt“, lobte Oen ihre Schützlinge, die sich bereits in den Vorbereitungen auf die Deutschen Meisterschaften in Bremen befinden.

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen