Medaillenflut für Oelder Schwimmnachwuchs bei heimischen KMS

Auch für die Schwimmer der SG war die Teilnahme an den Kreismeisterschaften ein voller Erfolg. 32 Medaillen und 28 Bestzeiten standen schließlich auf dem Konto der 18 Schwimmerinnen und Schwimmer. Besonders für die Jüngsten war es ein aufregendes Erlebnis, zumal es auch der erste Wettkampf im „eigenen“ Bad war.

Vianne Oldiges (2009) ging erstmals über 50m Rücken an den Start. Dank toller Zeit durfte sich die Neunjährige über eine Bronzemedaille freuen. Ihre Trainingskameradin Lea Meyer (2009), ebenfalls noch sehr unerfahren im Wettkampfgeschehen, startete gleich dreimal. Besonders die 50m Freistil absolvierte sie hervorragend, konnte sich dabei um gleich 14 Sekunden verbessern und obendrauf gab es noch einmal Bronze und einmal Silber für das junge Nachwuchstalent. Die neunjährige Amelie Vogt überraschte ihre Trainerin Luisa Janich mit einer überaus tollen Zeit über 50m Rücken. Nach einer Zeit von 54,93 schlug sie an und ließ die Konkurrenz hinter sich. Freudestrahlend durfte sie dann ganz nach oben auf das Podest klettern und die Goldmedaille entgegennehmen.

Erfolgreichste Medaillensammlerin war Isabell Bothe (2008). Bei jedem ihrer vier Starts erschwamm sie sich eine Medaille und ging schließlich mit einem vollständigen Medaillensatz plus einer weiteren Silbermedaille nach Hause. Komplementiert wurde der junge Nachwuchs noch durch die Geschwister Mark (2009), Nina (2009) und Jasmin Focke (2007), die allesamt tolle Rennen absolvierten sowie durch Coline Gaida (2009) und Luca Möller (2007) „Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Auftritt der Kleinen. Es zeigt sich, dass wir mit dem Training auf dem richtigen Weg sind. Schade nur, dass die ein oder andere Disqualifikation dabei war, das hätte nicht unbedingt sein müssen. Aber auch das gehört leider dazu, wenn man seine ersten Wettkampferfahrungen sammelt.“, gibt Luisa Janich zufrieden an.

Aber auch die älteren Aktiven der SG Oelde legten bei den Kreismeisterschaften einen tollen Auftritt hin. Lara-Sophie Hölscher gab an diesem Tag ihr Wettkampfdebüt. Souverän meisterte die 12-Jährige ihre Starts und wurde mit einem dritten Platz über 100m Rücken belohnt. Auch die 13-Jährige Giulia Möller schaffte es, den Vizekreismeistertitel zu erlangen. Lina Steinsträter (2005) hatte mit neun Starts mit Abstand das anstrengendste Programm zu bestreiten. Sie meisterte es aber grandios, erschwamm sich sieben neue Bestzeiten und noch dazu vier Medaillen, darunter einmal den Kreismeistertitel. Ebenfalls gut mit dabei war auch die 14-Jährige Tabea Lohmann. Mit einer tollen Zeit von 01:33,65 über 100m Brust gelang ihr der Sprung auf das Podest. Lena Holtermann und Henrike Hoppe (beide 2004) hatten es in ihrem Jahrgang mit sehr starker Konkurrenz zu tun. Zwar blieb den beiden diesmal ein Podestplatz verwehrt, aber dennoch überzeugten sie ihre Trainerin Heike Drechsler mit neuen Bestzeiten.

Die „Oldies“ des Oelder Schwimmnachwuchses Ron Vorjohann, Janek Martin und Lukas Kedziora, allesamt Jahrgang 2001, vervollständigten das Team der SG. Lukas Kedziora kürte sich dabei dank toller Zeiten über 100m Lagen und 100m Freistil gleich zweimal zum Kreismeister, Ron Vorjohann erschwamm sich nach seinem Vereinskollegen den Vizetitel über 100m Lagen. „Mit dem Auftritt der drei Jungs und auch mit Ergebnis des gesamten Vereins kann ich als Cheftrainer zufrieden sein“, so Guido Teckentrup. „Wir haben gemerkt, an welchen Stellen noch ein bisschen Arbeit zu investieren ist, aber auch, was schon sehr gut klappt. Zum einen in Hinblick auf die anstehenden DMS und zum Anderen auch für die Jüngsten die beiden Nachwuchswettkämpfe in Herford und Beckum werden wir das Training jetzt nochmal konzentriert angehen.“

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen