Moré wird NRW-Vizemeister in Köln

Damit SG Oelde Trainerin Inga Teckentrup den Aufstiegssieg ihrer heiß geliebten Arminia sausen lässt, muss schon einiges passieren. Wenn ein Oelder das erste Mal seit 2012 wieder an den NRW-Meisterschaften teilnimmt und dort seit Jahrzehnten erstmals wieder eine Medaille für die Schwimmgemeinschaft holt, ist das tatsächlich etwas ganz besonderes. Dieses Meisterstück gelang Pascal Moré, der sich in Dortmund erst kürzlich über drei Strecken für die NRW qualifiziert hatte und in Köln am 16. und 17. Mai ganz großen Sport zeigte.

„Die Stimmung war schon angespannt. Bei so großen Wettkämpfen wollen alle Bestzeiten schwimmen, Medaillen gewinnen, das merkt man selbst bei den Trainern“, so beschrieb Trainerin Inga Teckentrupp die Atmosphäre im Kölner Leistungszentrum. Nur wenige Tage vorher hatte sie eine Sondertrainingseinheit organisiert, bei der Moré nochmals die Delfinkicks für Start- und Wendephase einstudieren sollte. Diese sollten sich beim ersten Start über 100 Meter Rücken direkt auszahlen. Mit einer grandiosen Zeit von 1:17,67 Minuten verbesserte sich Moré gleich um drei Sekunden, ein Quantensprung im Schwimmsport. Stolz über den erreichten sechsten Platz über 100 Rücken sowie über 50 Freistil waren ebenfalls die mitgereisten Eltern. „Pascal schwimmt hoch konzentriert, da passt heute alles“, so die stolze Trainerin.

Der große Paukenschlag folgte dann am Sonntag, als Moré trotz missglücktem Start über 50 Rücken durch seine starke Beinarbeit das Feld von hinten aufräumte und sich in einem packenden Finish zum Vizemeister krönte. „Endlich hat er den Trick mit den Delphin-Kicks geschnallt“, schwärmte Teckentrup, die ganz nebenbei auch noch den Aufstieg der Arminia feiern konnte. Morés herausragende Zeit von 34,78 Sekunden über 50 Rücken lässt keine Zweifel daran, dass in Zukunft noch einiges mehr drin ist für den Schwimmer, der die SG Oelde nach Jahren wieder auf überregionalen Wettkämpfen vertreten will.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen