Schläger und Ball statt Schwimmsachen – SG-Jugend beim Minigolf

Bei herrlichstem Wetter ging es für die Jüngsten der Schwimmgemeinschaft Oelde ins Stromberger Gaßbachtal, um einen aktionsreichen Nachmittag zu erleben.Ganz oben auf dem Programm stand das Minigolf spielen. „Trotz, dass der Ball nicht unbedingt immer so ins Loch wollte, die wie die Kinder es gerne gehabt hätten, waren alle mit viel Motivation und Spaß dabei“, kommentiert Luisa Janich. Nachdem die 18 Bahnen erfolgreich gespielt wurden, ging es nach einer kleinen Pause weiter. Speedminton, das klassische Boccia und Wikingerschach wurden auf der großen Wiese gespielt. Und auch der große Spielplatz stand den Kindern zur freien Verfügung. Zum Abschluss des Tages wurde noch gegrillt, sodass die Kinder gut gelaunt und zufrieden nach vier Stunden Programm nach Hause gingen.

„Uns als Betreuer machen solche Nachmittage ebenso viel Spaß wie den Kindern. Es ist schön, die Kinder mal außerhalb des Wassers zu sehen. Außerdem ist es toll zu beobachten, wie die Schwimmerinnen und Schwimmer unterschiedlicher Mannschaften, die sich vorher noch nicht groß kannten, untereinander kennenlernen und zusammenspielen“, so Nadine Schnückel am Ende des tollen Tages.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen