Überzeugendes SG-Team beim 25. Herbstpokal in Bielefeld

Ein 6köpfiges Team der SG Oelde ging beim 25. Bielefelder Herbstpokal an den Start. Ziel war es unter anderem, weitere Pflichtzeiten für die Bezirksmeisterschaften im Dezember zu erreichen. Insgesamt 24 Vereine mit 400 Teilnehmern, unter anderem aus Paderborn, Herford, Warendorf, Beckum und Hamm verfolgten an diesem Wochenende ein ähnliches Ziel. Gegen dieses starke Teilnehmerfeld hieß es sich zu behaupten.
Aus dem Nachwuchsteam gingen Alina Filbert (2005) und Ron Vorjohann (2001) in den Wettkampf. Unter den Augen ihrer Trainerin Heike Drechsler zeigten beide sehr gute Leistungen. So erkämpfte sich Ron Vorjohann bei sechs Starts fünf neue Bestzeiten. Besonders freute ihn seine neue Bestzeit über 50m Freistil, die er in 0:32.76 schwamm. Drei Sekunden schneller als bisher, was auf 50m eine Menge ist. Gegen die starke Konkurrenz ist auch der Platz 6 über 200m Freistil in 2:58,79 erwähnenswert.
Alina Filbert (2005) als jüngstes Team-Mitglied in Reihen der SG wollte sich an diesem Wochenende für weitere Starts auf den OWL-Meisterschaften qualifizieren. Zur Freude ihrer Trainerin gelang Alina dies bei sieben Starts gleich vier Mal: 100m Lagen, 100m Brust, 200m Brust und am Ende des anstrengenden Tages sogar noch über die 100m Freistil. Hier schwamm das junge oelder Talent nicht nur neue Bestzeit und unterbot erstmals die 1:20-Grenze. Sie gewann in 1:18,33 gegen die gesamte Konkurrenz in ihrem Jahrgang. Damit stand sie als einzige aus dem Team ganz Oben auf dem Siegerpodest. Edelmetall gab es zusätzlich auch noch über die 200m Freistil (2.), 100m Brust (2.), 100m Lagen (3.) und 200m Brust (3.). Somit war die jüngste im Team mit fünf Medaillen gleichzeitig am Ende auch die erfolgreichste!
Frida Hartmann (2003) startete an diesem Wochenende fünf Mal. Sie wollte in Bielefeld unbedingt sehen, wie sich die Teilnahme an einem einwöchigen Trainingslager auf ihre Leistungen auswirken würde. Vier teilweise sehr deutliche Verbesserungen ließen die junge ambitionierte Schwimmerin strahlen. Zwar hatte es an diesem Wochenende noch nicht für eine ersehnte Qualifikation für die OWL gereicht, doch hat sie in Beckum noch eine Gelegenheit, dies zu korrigieren.
Wie Frida Hartman war auch Roman Pohlmann (2004) durch das Trainingslager hochmotiviert am Start. Mit acht Starts hatte er auch genug Gelegenheit, seine Form zu testen. Am erfolgreichsten gelang ihm dies über die 200m Rücken bzw. 200m Freistil. Hier knackte er in 2:35,78 erstmals die 2:40-Grenze deutlich. 200m Rücken schwamm Pohlmann ein sehr schnelles und beherztes Rennen und unterbot in2:56,45 die 3-Minuten-Grenze am Ende souverän. Da die Jahrgänge 2003 und 2004 zusammen gewertet wurden, konnte er leider kein Edelmetall gewinnen. Jedoch war die Tatsache, dass er vier neue Bestzeiten sowie weitere OWL-Qualifikationen erreicht hatte ein Trost für verpasste Medaillen.

Die letzte von sechs Medaillen für die SG Oelde gewann Moritz Schorr (2002) über 200m Freistil in 2:36,45. Eine tolle neue Bestzeit, die Schorr mit einer Bronzemedaille belohnte. Eine neue Bestzeit stand am Ende des Tages noch sechs Mal auf der Haben-Seite. Besonders stark seine Zeiten über 100m und 200m Lagen, die er in 1:22,54 bzw. 2:55,48 schwamm. Einziger Wehrmutstropfen bei seinen acht Starts war, dass er eine Qualifikation für die Ostwestfälischen Meisterschaften verpasste.
Weiter auf dem Weg der Besserung ist Alexander David (2001). Nach längerer Pause auf Grund einer Verletzung ist er weiter dabei, zu alter Stärke zu finden. Immerhin gelang ihm bei sieben Starts eine neue Bestzeit. 200m Freistil beendete er nach 2:57,71. Auch über die 50m Freistil und 50m Schmetterling scheiterte er nur sehr knapp an einer neuen Bestzeit.
Für das Betreuerduo Drechsler – Teckentrup war es ein absolut positives Wochenende mit 27 neuen Bestzeiten und neun Qualifikationen für die Bezirksmeisterschaften.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen